Kiefel spendet 1.000 FFP2-Masken an regionale Gymnasien

03 Dez 2020

Angesichts weiterhin hoher Corona-Infektionen im Landkreis, spendet Kiefel erneut FFP2-Masken – diesmal an das Lehrerkollegium mehrerer Schulen. Die Rektoren nahmen die Spende, natürlich mit Abstand und unter freiem Himmel, dankend entgegen.

Die KIEFEL GmbH, marktführendes Unternehmen für Thermoformen und Fügetechnik, hat vergangene Woche 1.000 FFP2-Masken an drei Gymnasien in der Umgebung gespendet. Mit den Mund-Nasen-Bedeckungen, die den Lehrerkollegien zugutekommen, soll die Aufrechterhaltung des Lehrbetriebes gefördert werden. Dies ist angesichts der erneut hohen Corona-Fallzahlen im Landkreis herausfordernd.

Die Rektoren Rainer Dieckmann, Karlsgymnasium Bad Reichenhall, Andreas Schöberl, Gymnasium Berchtesgaden sowie Maurice Flatscher, Rottmayr-Gymnasium Laufen, nahmen die Maskenspende am Firmenstandort von Thomas Halletz, CEO der KIEFEL GmbH, und Marketingleitung Cornelia Frank dankend entgegen.

„Wir arbeiten mit den Schulen bereits gut zusammen und hatten auch schon mehrere Schülergruppen bei uns zu Besuch“, erläutert Thomas Halletz. „Wenn wir einen Beitrag leisten können, um in dieser herausfordernden Situation das sichere Lehren und Lernen aufrechtzuerhalten, dann dient das uns allen.“ Mit der Aktion setzt Kiefel sein Engagement gegen die Verbreitung von Covid-19 fort.

Bereits im April diesen Jahres rüstete das Unternehmen eine Maschine, die eigentlich für die Herstellung von Lebensmittelverpackungen ausgelegt ist, für die Produktion von Behelfs-Gesichtsschutzschildern um und verteilte über eine Million Erzeugnisse über die Landesgrenzen hinaus an systemrelevante Einrichtungen, z.B. Krankenhäuser und Arztpraxen. Auch mehrere tausend FFP2-Masken, die Kiefel über die eigenen Plattformgesellschaft in China (Brückner Group China) kurzfristig beziehen konnte, übermittelte der Maschinenbauer bereits auf unbürokratische Weise an besonders betroffene Berufsgruppen.

ALTTEXT

Downloads

group.news.Our PDF documents for more detailed Information about our Specific Solutions

Weitere Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

02 Mär 2021

Brückner TEC Talks

Our brand new digital communication channel keeping you informed 
Mehr lesen
Live demonstration: The SPEEDFORMER KMD 78 Smart from Kiefel offers maximum output and efficiency and is used for the manufacturing of food and non-food plastics packaging using various materials.
01 Mär 2021

Innovative packaging solutions at Chinaplas 2021

In addition to the proven steel rule cutting machine SPEEDFORMER KMD 78 Smart (premiere at Chinaplas!) the company will also demonstrate its extensive materials expertise for a wide range of applications for the circular economy at Hall 10,...
Mehr lesen
24 Feb 2021

Keep your thickness measurement and profile control up to date

We accompany you on the way to a carefree future 
Mehr lesen
23 Feb 2021

Kiefel stellt Division Packaging unter neue Leitung

Die Division Packaging der KIEFEL GmbH steht unter neuer Leitung.
Mehr lesen
15 Feb 2021

Fabulous start for the world’s largest BOPET line

UFlex and Brückner defy the Corona crisis
Mehr lesen
04 Feb 2021

New assembly line for roller chain systems at Brückner Slovakia

Automation ensures high process quality for large quantities
Mehr lesen
01 Feb 2021

New President/CEO at Brueckner Group USA

Matt Sieverding comes with a truly international profile and long-lasting US experience.
Mehr lesen
25 Jan 2021

Gulf Packaging stays on the growth path – together with Brückner

10.4m BOPP line for Saudi Arabian long-term partner
Mehr lesen
11 Jan 2021

Turkish PlasMag strives for a new level in shrink film production

New MOPET-G line for an enhanced product portfolio
Mehr lesen
17 Dez 2020

Gemeinsame Zukunft - Fusion der Texa AG mit PackSys Global AG

Die Texa AG mit Sitz in Haldenstein, Schweiz, und die PackSys Global AG mit Sitz in Rüti, Schweiz, geben heute bekannt, dass die Unternehmen per 01. Januar 2021 fusionieren werden und ab diesem Zeitpunkt unter dem Namen PackSys Global AG auftreten....
Mehr lesen