Compliance 

Compliance 

Compliance

Vertrauen ist die Basis unseres Geschäfts – klare Regeln helfen uns dabei

Die Einhaltung geltenden Rechts, verantwortungsvolles Handeln sowie ethisches Verhalten untereinander und gegenüber Geschäftspartnern haben für uns oberste Priorität. Um Verstöße gegen diese Grundsätze zu verhindern, haben wir daher ein weltweites Compliance-Management-System aufgebaut. Dieses stützt sich auf folgende Säulen:

Tone from the Top

Dem Thema Compliance wird bei Brückner eine sehr hohe Bedeutung zugemessen, diese fängt ganz oben an. So geht unsere Geschäftsführung nicht nur mit gutem Beispiel voran, sondern wendet sich mit ihrem „Tone from the Top“ auch direkt an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verweist auf die Verpflichtung jeder/s Einzelnen. Denn Compliance bedeutet für uns, dass wir alle diese Werte leben und entsprechend handeln.

Compliance Organisation

Mit unserer Compliance-Organisation stellen wir sicher, dass gruppenweit Compliance-Manager und -Delegates mit entsprechender Expertise eingesetzt sind. Diese sind nicht nur speziell ausgebildet, sondern bilden sich auch regelmäßig fort, um ihr Fachwissen weiter auszubauen und aktuelle Entwicklungen im Blick zu halten. Sie sind Ansprechpartner bei Fragen und unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, sich auch in schwierigen Situationen immer korrekt zu verhalten. Die Compliance-Manager sind auch diejenigen, die die Compliance-Schulungen halten; so bleiben sie dauerhaft in engem Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Darüber hinaus stellen sie die Überwachung unternehmensinterner Vorgänge sicher und gehen Hinweisen nach. In Regelterminen stimmen sie sich mit dem Head of Compliance ab und senden schriftliche Compliance-Reporte an ihn. Der Head of Compliance steht wiederum in engem Austausch mit der Geschäftsführung.

Um den Standard unserer Compliance-Organisation auf hohem Niveau zu halten, finden auch regelmäßige Compliance-Board-Meetings statt. Neben der guten Vernetzung der Compliance-Manager dienen diese auch dem Erfahrungsaustausch und der stetigen Weiterentwicklung unserer Organisation.

Code of Conduct

Orientierung für unser Verhalten gibt uns der Verhaltenskodex (Code of Conduct) der Brückner-Gruppe. Der Verhaltenskodex behandelt zwölf Themen und ist als Ausdruck unserer gesellschaftlichen Verantwortung das Herzstück unserer Unternehmenskultur und innerer Kompass.

Informieren Sie sich über unsere Leitlinien und laden Sie hier den Verhaltenskodex herunter. Er steht in den Sprachen Deutsch, Englisch, Chinesisch, Spanisch und Niederländisch zur Verfügung.

Richtlinien

Mit internen Richtlinien geben wir uns selbst klare Vorgaben, die sogar oftmals über die gesetzlichen Anforderungen hinaus gehen. Im Bereich Compliance haben wir verschiedene Richtlinien. So ist nicht nur unsere Compliance-Organisation anhand einer Richtlinie geregelt, auch spezielle Themen wie beispielsweise Geschenke und Einladungen oder Exportkontrolle unterliegen den Bestimmungen einer eigenen Richtlinie.

Präsenzschulungen

Nur wer ein Verständnis für die Hintergründe besitzt, kann Compliance-Fallstricke erkennen und entsprechend handeln. Uns ist es wichtig, unsere Mitarbeiter zu sensibilisieren und die Aufmerksamkeit für Compliance-Gefahren dauerhaft hochzuhalten. Daher schulen wir alle Mitarbeiter der Brückner-Gruppe regelmäßig über Compliance-Themen und zeigen Ihnen auf, wie sie sich richtig verhalten. Die Schulungen gibt es zu verschiedenen Schwerpunkten. Neben einer allgemeinen Schulung zu Themen wie Korruption, Geldwäsche etc. gibt es auch spezielle Schulungen, beispielsweise über die zulässige Handhabung von Geschenken und Einladungen. Dass die Schulungen von den Compliance-Managern gehalten werden, fördert hierbei den Kontakt zu den Mitarbeitern und ermöglicht diesen in lockerer Atmosphäre Fragen zu stellen.

E-Learning

Zusätzlich zu Präsenzschulungen ist für jeden Mitarbeiter der Brückner-Gruppe ein E-Learning zum Thema Compliance verpflichtend. Die Inhalte dieses E-Learnings wurden individuell für die Brückner-Gruppe gestaltet und zeigen die Gefahrensituationen auf, mit denen unsere Mitarbeiter potentiell konfrontiert werden können. Kleinere Aufgaben im Rahmen des Trainings, sowie ein Abschlusstest unterstützen dabei, die vermittelten Inhalte zu festigen.  

Hinweisgebersystem

Verstöße gegen geltendes Recht, den Code of Conduct oder sonstige verbindliche Vorgaben können Sie über unser Hinweisgebersystem melden. Dieses wird von einem externen Provider zur Verfügung gestellt und alle Meldungen  werden sicher, vertraulich und auf Wunsch auch anonym bearbeitet. Dieses System kann weltweit und rund um die Uhr genutzt werden.

Sie erreichen unser Hinweisgebersystem unter https://brueckner.integrityline.com/